DATUM DES INKRAFTTRETENS: 15 Juli 2014

COOKIE-MITTEILUNG VON MASTERPASSTM

Zweck dieser Mitteilung

Die für die Verwendung von Cookies und ähnlichen in Zusammenhang mit MasterPass Wallet Services stehenden Technologien verantwortliche Unternehmen (im Text bezeichnet als „wir”, „uns”, „unser/e/s”) sind MasterCard International Incorporated und MasterCard Europe Sprl (zusammenfassend „MasterCard“ genannt). Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Bei der Bereitstellung des MasterPass-Services (der „Service”) werden automatisierte Methoden zur Datenerfassung verwendet. Sie werden bei der Registrierung dazu aufgefordert, diesen automatisierten Methoden ausdrücklich zuzustimmen. Automatisierte Methoden zur Datenerfassung bedeutet, dass wir Informationen auf Ihrem Gerät platzieren oder darauf befindliche Informationen abrufen. Dieser Datenschutzhinweis informiert Sie über die dabei eingesetzten Technologien, ihren Zweck sowie darüber, ob und wie Sie im Folgenden die Verwendung dieser Technologien auf Ihrem Gerät ablehnen oder diese deaktivieren können.

In MasterPass eingesetzte Technologien

Für diesen Service werden Cookies und Web-Beacons eingesetzt. Ein Cookie ist eine Textdatei, die kleine Mengen an Informationen enthält, die in den Speicher Ihres Geräts heruntergeladen werden und die infolgedessen den Zugriff durch unsere Webserver ermöglicht. Ein Web-Beacon ist ein Objekt, das in eine Webseite eingebettet ist und zusammen mit dieser heruntergeladen wird, wodurch Informationen über den Aufruf dieser Webseite gesammelt werden. Folgende Technologien werden verwendet:

Zwingend notwendige Cookies

Es werden Session-Cookies und permanente Cookies eingesetzt, die zwingend notwendig sind, damit Sie sicher auf diesen Service sowie dessen abgesicherte Bereiche und Funktionalitäten zugreifen können und betrügerische Zugriffsversuche erkennen.

Die folgenden Informationen werden in diesen Cookies abgelegt bzw. durch diese Cookies gesammelt: einzelne Anmeldedaten und Sitzungs-ID (um Ihre Zugangsberechtigung für die Dauer der Sitzung zu speichern); Verbindung zu einem Server und Authentifizierungsdaten (um die Kommunikation mit den am besten geeigneten Servern herzustellen und aufrechtzuerhalten).

Während der Nutzung des Services können Sie die Platzierung dieser Cookies auf Ihrem Gerät und den Zugriff darauf ablehnen oder deaktivieren, indem Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers anpassen. Im Abschnitt „Hilfe” der Symbolleiste der meisten Browser finden Sie Informationen darüber, wie das Annehmen neuer Cookies deaktiviert wird, wie man über den Erhalt neuer Cookies informiert wird und wie bestehende Cookies deaktiviert werden können. Bitte beachten Sie, dass das Ablehnen oder Deaktivieren dieser zwingend notwendigen Cookies auf Ihrem Gerät dazu führt, dass Sie den Service nicht nutzen können, da die Cookies für das Funktionieren des Programms unbedingt erforderlich sind.

Omniture-Cookie(s) und Web-Beacons

Dauerhafte Cookies von Dritten („Omniture”) sowie Web-Beacons werden zur Webanalyse für unseren ausschließlichen Gebrauch verwendet, d. h. um kundenspezifische Inhalte und Werbung anzeigen zu können, die Wirksamkeit unserer Werbung zu prüfen und die Leistung und das Design des Programms zu verwalten und zu verbessern. Die folgenden Informationen werden durch Omniture-Cookies und Web-Beacons platziert oder gesammelt: eindeutige Ihrem Gerät zugeordnete Identifikationsnummer; IP-Adresse; Browsertyp; Betriebssystem; Referrer-URLs; Informationen zu Handlungen während der Benutzung des Programms; Daten und Uhrzeiten, an denen das Programm aufgerufen wurde. Bei allen von Omniture in unserem Auftrag gesammelten Daten handelt es sich um statistische Daten.

Um Omniture-Cookies und Web-Beacons nutzen zu können, benötigen wir Ihr vorheriges Einverständnis. Sie können jederzeit die Nutzung der Omniture-Cookies und Web-Beacons in diesem Programm widerrufen, indem Sie Ihre Benutzereinstellungen im Cookie Consent-Tool hier ändern.